Skip to main content

Bunt, bunter, Code Week!

Welche Highlights erwarten Euch dieses Jahr auf der Code Week Hamburg? Wir haben sie hier zusammengefasst.

Auch dieses Jahr gibt es wieder zahlreiche Highlights bei der Code Week Hamburg!

  • Schon jetzt zählen wir – trotz Corona – dieses Jahr einen Rekord an Mitmachangeboten für Kinder und Jugendliche: In über 170 spannenden Workshops und Mitmachangeboten kann der spielerische Umgang mit Hard- und Software erprobt werden. Im Programmieren steckt nicht nur viel Kreativität, Spaß und Teamwork, man kann damit auch ganz konkrete Probleme lösen. In den nächsten zwei Wochen kann man zum Beispiel lernen, wie man durch künstliche Intelligenz die Meere säubert oder wie man den TikTok Algorithmus knackt. Dazu gibt es auch so viele Online-Workshops wie noch nie: Ca. 40 % des Programms findet digital statt.

    Tipp: Das Programm der Code Week Hamburg wird laufend aktualisiert und bis zum Start am 10. Oktober stetig erweitert.

  • Unsere Auftaktveranstaltung fand dieses Jahr virtuell statt: In der interaktiven Code Week-World. Familien mit Kindern sowie Jugendliche sind weiterhin eingeladen, im digitalen Erlebnispark die Initiativen hinter der Code Week kennenzulernen und sich zu dem Programm der Code Week zu informieren.

    Hier findet Ihr alle Informationen zur Teilnahme.

  • Wir wissen, dass es für viele Initiativen dieses Jahr schwer war, im Rahmen der Code Week einen Workshop auf die Beine zu stellen. Umso mehr freuen wir uns, dass die Code Week 2020 trotzdem noch bunter geworden ist! Über 35 Initiativen bieten ein vielfältiges Programm an. Erstmal gibt es auch Mitmachangebote von gleich zwei Hamburger Museen: Die Deichtorhallen und das Museum für Kunst und Gewerbe sind dieses Jahr dabei. Mindestens genau so freut uns, dass auch mehrere Vereine der offenen Kinder und Jugendarbeit dabei sind, so dass unter Ihren Dächern auch Programm angeboten wird.