Skip to main content

Organisiere
einen Workshop

Hamburger Initiativen, Organisationen, Schulen, Firmen und engagierte Einzelpersonen sind herzlich eingeladen, im Rahmen der Code Week Hamburg Angebote für junge Menschen zu veranstalten. Egal ob Programmierworkshop, Hackathon, das Basteln mit Hardware oder andere Formate – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Du hast schon eine Idee? Werde Teil der Code Week Hamburg und organisiere einen Workshop, der Kinder und Jugendliche für Technik und Programmierung begeistert!

Die Code Week Hamburg findet dieses Jahr vom 10. – 25. Oktober statt.

+ Workshop anmelden

Wie können wir dir weiterhelfen?

Ideen und Materialien

Ob Programmierworkshop, Coding Night oder Robotikkurs – deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Und keine Angst: Du musst dafür kein Experte sein. Eine Liste mit Veranstaltungsideen und Workshopmaterialien haben wir hier für dich zusammengestellt.

Workshop­räume

Du kannst keine eigenen Räumlichkeiten nutzen und findest auch in Schulen, Jugendzentren, FabLabs oder Co-Working-Spaces nichts für dich? Nach Absprache können die Workshopräume verschiedener Stadtteilbibliotheken der Bücherhallen kostenfrei genutzt werden. Dafür ist unbedingt vorher die notwendige Ausstattung zu klären. Schreib uns eine E-Mail mit den nötigen Infos, wir melden uns bei dir.

Finanzielle Unterstützung

Damit du für dein Engagement nicht draufzahlen musst, kann die Körber-Stiftung deinen Workshop im Rahmen der Code Week Hamburg mit einer pauschalen Aufwandsentschädigung von 300 Euro unterstützen. Hier erfährst du, wie das geht und welche weiteren Finanzierungsmöglichkeiten es gibt.

Leg los!

Toolkit
Allgemein

In diesem Leitfaden haben wir viele nützliche Tipps und Hilfsmittel zusammengestellt, die du zur Organisation eines Code-Week-Workshops brauchst – von der Anmeldung über die Durchführung bis hin zum Feedback!

Toolkit
Kommunikation

Du trägst mit einem eigenen Angebot zur Code Week bei oder möchtest allgemein für die Code Week die Werbetrommel rühren? Nutze dafür unsere aktuellen Grafiken, verlinke unsere Kanäle (Website/facebook/twitter) und verwende die Hashtags #CodeWeek #Hamburg!