Zum Hauptinhalt springen

Maschinelles Lernen

Montag, 10.10.2022Freitag, 14.10.202209:00 – 16:00 Uhr
Technische Universität Hamburg, Am Schwarzenberg-Campus 1, 21073 Hamburg

Fünftägiger Technomathematik-Workshop an der Technischen Universität Hamburg und in Unternehmen.

Woher weiß mein Smartphone, welche meiner Freunde auf den neuen Fotos sind? Können Maschinen „lernen“? Diesen Fragen gehen wir im Workshop „Maschinelles Lernen“ an der TU Hamburg an drei Tagen nach. Wir werden der Maschine beibringen, Äpfel von Birnen zu unterscheiden und handgeschriebene Zahlen zu „lesen“. Wir lernen, dass Maschinen durch einen „Lehrer“ dazu gebracht werden können, Daten zu unterscheiden und damit zu klassifizieren. Als Hilfsmittel benötigen wir viel Mathematik, einerseits Vektoren und Matrizen (die wir dazu erst mal erklären), andererseits Funktionen und deren Ableitungen (über die wir garantiert etwas Neues erzählen).

Im Workshop programmieren wir in Python 3.x und verwenden die von Google offen zur Verfügung gestellte Programmsammlung TensorFlow 2.x.

An den anderen beiden Tagen werden Unternehmen besucht. Am Dienstag geht es zum Fraunhofer CML und zur TUHH Dynamics Group.

Das Fraunhofer-Center für Maritime Logistik und Dienstleistungen CML entwickelt innovative Lösungen für den maritimen Sektor und die maritime Supply Chain. Es unterstützt Unternehmen und Einrichtungen aus Schifffahrt, Hafenwirtschaft und Logistik bei der Initiierung und Umsetzung zukunftsorientierter Innovationen und Prozesse. TUHH Dynamics Group forscht in zwei Hauptforschungsbereichen: Aspekte der Schiffbau- und Meerestechnik werden im Forschungsbereich „Offshore Dynamics“ behandelt. Die datenintensive Erforschung komplexer Dynamiken wird im Bereich „Machine Learning Dynamics“ behandelt, wo digitale Zwillingsmodelle („Digital Twins“) angestrebt werden, die klassische Ansätze mit modernem maschinellem Lernen zur Zustandsüberwachung, Systemidentifikation und Verhaltensvorhersage kombinieren.

Am Donnerstag geht es zut DERMALOG Identification Systems GmbH

Ob bei der Beantragung eines Reisepasses oder beim Entsperren des Smartphones: Längst sind biometrische Verfahren Teil unseres Alltags. Die DERMALOG Identification Systems GmbH gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in der Biometrie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Altersklasse: von 16 bis 25 Jahren
Maximale Teilnehmerzahl: 12
Der Veranstaltungsort ist nicht barrierefrei
Diese Hardware ist erforderlich: Ihr müsst einen Windows- oder Apple- oder Linux-Laptop mit WLAN und Administrator-Rechten mitbringen.
Teilnahmegebühr: 30 Euro (für Clubmitglieder 25,00 EUR) Euro
Gesprochene Sprachen:  Deutsch