Skip to main content

Neuronale Netze

Mittwoch, 20.10.202113:00 – 18:00 Uhr
Diese Veranstaltung findet online statt.

Wie können Computer eigentlich selber lernen?

 

Aus Science-Fiction-Filmen sind künstliche Intelligenzen nicht mehr wegzudenken. Kaum zu glauben, dass schon heute eine Vielzahl an alltäglichen Technologien auf derselben Funktionsweise beruhen: Fingerscanner, Gesichtserkennungen und Suchmaschinen funktionieren nur mit Machine Learning, oder auf Deutsch Maschinellem Lernen. Dabei wird unter anderem versucht mithilfe von Neuronalen Netzen die Funktionsweise des Gehirns künstlich nachzubilden.

 

Doch was sind Neuronen und wie kann deren Funktionsweise am Computer nachgebaut werden? Kann ein Computerprogramm also genauso lernen wie ein Mensch?

 

Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich der Kurs Neuronale Netze. Dazu werden dir alle wichtigen Grundlagen erklärt, sodass du Schritt für Schritt dein eigenes Neuronales Netzwerk programmieren kannst.

 

Dazu benötigst du nur einen Computer und Grundkenntnisse im Programmieren mit Python, die du beispielsweise in unserem Kurs zum schrägen Wurf lernen kannst. Melde dich dazu einfach auf unserer Webseite mit an.

 

Der Workshop findet über die Videokonferenzplattform Zoom statt. Daher brauchen wir eine deiner Eltern, damit du teilnehmen kannst. Der Workshop ist wie immer kostenlos. Wenn du Interesse hast, melde dich gleich an.

Veranstalter: Light & Schools

Altersklasse: von 15 bis 21 Jahren
Maximale Teilnehmerzahl: 6
Der Veranstaltungsort ist barrierefrei
Diese Vorkenntnisse sind erforderlich: Vorkurs Python (von uns angeboten)
Diese Hardware ist erforderlich: Computer mit Internetzugang und Headset mit Mikrofon
Teilnahmegebühr: keine
Gesprochene Sprachen:  Deutsch

Weitere Details zur Anmeldung:
Anmeldung erforderlich über Light & Schools Webseite

Link zur Webseite/ Anmeldeformular
https://www.min.uni-hamburg.de/min-schulportal/light-and-schools/anmeldung/online-einzel-anmeldung.html