Code Week Hamburg Programmübersicht Veranstalter Kontakt





Code Week Hamburg 2016




Bei der Code Week kannst du hacken, tüfteln, coden, löten, basteln, Roboter steuern, Apps entwickeln, Spiele programmieren, 3D-drucken und vieles mehr. Schau mit uns hinter die Kulissen der digitalen Welt!


Programmcodes steuern unsere digitale Welt und damit unser tägliches Leben. Wer ihre Sprache spricht, versteht die Gegenwart und kann die Zukunft mitgestalten. Die Code Week Hamburg lädt deshalb Kinder und Jugendliche dazu ein, ihre Begeisterung für das Tüfteln, Hacken und Programmieren zu entdecken. In spannenden Workshops und Mitmach-Veranstaltungen haben sie die Chance, hinter die Kulissen der digitalen Welt zu schauen und sich im kreativen Umgang mit Hard- und Software zu erproben.


Die Code Week Hamburg wird begleitet und unterstützt von der Körber-Stiftung. Sie ist Teil der Code Week Deutschland und der Code Week Europe, einer Aktionswoche der Europäischen Kommission.



Erste Eindrücke der Auftaktveranstaltung und der Workshops sind nun online!






Bilder: CC-BY 4.0 Jugend hackt / Sandra Schink, App Camps / Romy Geßner







Programmübersicht


15. - 23. Oktober 2016



Zur Code Week Hamburg laden wir euch alle sehr herzlich ein! Nachfolgend findet ihr eine Übersicht aller Veranstaltungen. Die Teilnehmerzahl der einzelnen Workshops und Angebote ist begrenzt. Bitte melde dich unter dem jeweils angegebenen Link oder der E-Mail-Adresse beim Anbieter an. Du erhältst dann eine Anmeldebestätigung und weitere Hinweise.



15. Oktober

10:30 - 11:30 Uhr
Eröffnung der Code Week Hamburg 2016

Hamburg bietet 2016 das umfangreichste Code Week-Programm in ganz Deutschland an - in mehr als 30 Workshops können Kinder und Jugendliche vom 15.-23. Oktober hinter die Kulissen der digitalen Welt blicken! Die Code Week Hamburg steht für »Digitale Mündigkeit« und digitale Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen. Wer oder was steckt dahinter und welche tollen Angebote - auch außerhalb der Code Week - gibt es eigentlich in Hamburg?
Den Auftakt dieser spannenden Woche möchten wir gemeinsam mit allen Interessierten im Betahaus Hamburg feiern und laden dazu alle herzlich ein!
Veranstalter: Code Week Hamburg
Alter: 0 - 99 Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Keine Anmeldung nötig.
Veranstaltungsort: Betahaus, Eifflerstraße 43, 22769 Hamburg

15. Oktober

10:30 - 13:00 Uhr
Lötworkshop für Anfänger

Bei vielen kreativen Elektronik-Projekten spielt das Löten eine wichtige Rolle. Nach einer kurzen Einführung in die Technik des Lötens, legen wir sofort selber mit den vorhandenen Lötkolben los und löten einen einfachen „Blinker-Bausatz“!
Veranstalter: Attraktor e.V.
Alter: ab 12+ Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Anmeldung geschlossen.
Veranstaltungsort: Betahaus, Eifflerstraße 43, 22769 Hamburg

15. Oktober

10:30 - 13:00 Uhr
App Schnupperkurs für Mädchen

Hast du Lust eine eigene App zu entwickeln? Dann komm zum App Workshop. In zwei Stunden entwickelst du deine eigene App. Wir zeigen wie das geht und unterstützen dabei.
Veranstalter: App Camps
Alter: 12+ Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Anmeldung bitte über die Eventseite. Bitte eigenen Laptop mitbringen.
Veranstaltungsort: Betahaus, Eifflerstraße 43, 22769 Hamburg

15. Oktober

10:30-13:00 Uhr
Smartphoneführerschein

Bist Du bereit für ein eigenes Smartphone? Der Smartphoneführerschein-Workshop bietet Dir die Möglichkeit, deine Fähigkeiten zu testen und bringt dir die Grundprinzipien der selbständigen Internet- und Handy-Nutzung bei. So entwickelst Du dich zu einem aktiven und verantwortungsvollen "Digital Citizen", damit Du spannende Technologien schnell lernen und zum Erreichen deiner Ziele einsetzen kannst. Themen u.a.: Einführung in die alltägliche Handynutzung, Umgang miteinander in der digitalen Welt, Informations-Verarbeitung und Internetkonsum, spannende entwicklungsorentierte Funktionalitäten.
Veranstalter: Karile Klug
Alter: ab 8 Jahre mit und ohne Eltern
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Anmeldung geschlossen.
Veranstaltungsort: betahaus, Eifflerstraße 40, 22769 Hamburg

15. Oktober

10:30 - 13:00 Uhr
LEGO Mindstorms zum Anfassen und Ausprobieren

Wir möchten euch Kids zu dem LEGO-Mindstorms-Treffen einladen, in dem Ihr eure Ideen für einen kleinen Roboter mit uns gemeinsam entwickeln und sie anschließend mit dem passenden Programm (EV3-Software) umsetzen könnt.
Veranstalter: Kids4IT Hamburg
Alter: 8 - 14 Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Der Workshop ist leider bereits ausgebucht. Vorschlag Alternativworkshop
Veranstaltungsort: Betahaus, Eifflerstraße 43, 22769 Hamburg

15. Oktober

10:30 - 15:00 Uhr
Game Design mit Kodu

Von der Idee zum fertigen Spiel. In diesem Workshop könnt ihr mit der kostenlosen Software „Kodu“ unter Anleitung von Medienpädagogen euer eigenes Computerspiel entwickeln. Ihr könnt eurer Kreativität freien Lauf lassen, die Funktionen des Spielaufbaus kennenlernen und in die Welt der Computerspielentwicklung hineinschnuppern.
Veranstalter: Initiative Creative Gaming e. V.
Alter: 11-15 Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Der Workshop ist leider bereits ausgebucht.
Veranstaltungsort: Betahaus, Eifflerstraße 43, 22769 Hamburg

15. Oktober

14:00 - 16:00 Uhr
Spaß mit dem micro:bit - Programmierung für Einsteiger

In diesem Workshop schauen wir uns den Minicomputer micro:bit genauer an. Wir benutzen die sehr einfache Programmierumgebung um ein paar kleine Spiele zu bauen, LEDs zum Leuchten zu bringen und sogar mehrere micro:bits miteinander zu verbinden.
Veranstalter: HackerSchool
Alter: 8-14 Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Der Workshop ist leider bereits ausgebucht.
Veranstaltungsort: Betahaus, Eifflerstraße 43, 22769 Hamburg

15. Oktober

14:00 - 16:00 Uhr
Virtual Reality: Ein Crashkurs in Sachen Zukunft

Wir basteln gemeinsam unsere eigenen Virtual Reality-Brillen mit Cardboards, machen gemeinsame erste Schritte in der Unity-Engine, einer Entwicklungsumgebung für Spiele, und begeben uns mit der Oculus Rift Brille in virtuelle Welten. Eine Einführung zum Thema Virtual Reality, Use-Cases und Design-Regeln.
Veranstalter: Simon Graff
Alter: ab 14+ Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Anmeldung geschlossen.
Veranstaltungsort: Betahaus, Eifflerstraße 43, 22769 Hamburg

15. Oktober

14:00 - 16:00 Uhr
Experimentiere mit offenen Daten!

Was kann man alles mit offenen Daten tun? Als "Civic Hacker" nehmen wir uns Daten z.B. aus dem Hamburger Transparenzportal und bauen mit Open Source Software Apps, Websites & Co. und probieren aus was möglich ist. Das Code for Hamburg Lab gibt einen schnellen Überblick über Projekte aus der Open-Data Praxis zu Trinkwasser, öffentlichen Finanzen, Mobilität & Co und zeigt euch wo man solche offenen Daten herbekommt. Dazu zeigen wir den Teilnehmern was Sie im Rahmen des Kulturhackathons codingdavinci.de/nord vom 17. September bis Anfang November sofort mit den Daten machen können!
Veranstalter: Code for Hamburg
Alter: ab 12+ Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Anmeldung: Meetup Eventseite. Wer hat - gerne den eigenen Laptop mitbringen.
Veranstaltungsort: Betahaus, Eifflerstraße 43, 22769 Hamburg

17. - 21. Oktober

9:00 - 16:00 Uhr
Schnupperstudium Informatik

Der Fachbereich Informatik der Universität Hamburg bietet jährlich ein einwöchiges Schnupperstudium für interessierte Schülerinnen und Schüler der 10.-13. Klasse (auch ohne Vorwissen) an. Wir wollen das Fach Informatik vorstellen, dich bei der Berufswahl unterstützen und dir den Übergang von der Schule in das Studium erleichtern. Mitarbeit in einem einwöchigen Informatikprojekt (keine Informatik-Vorkenntnisse erforderlich), Teilnahme an einer Informatik-Vorlesung, persönliche Begegnungen mit Lehrenden, Studierenden und berufstätigen Informatikerinnen und Informatikern, Teilnahme an Projektpräsentationen und Vorführungen
Veranstalter: Fachbereich Informatik, Universität Hamburg
Alter: 16 - 20 Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Anmeldung unter www2.informatik.uni-hamburg.de
Veranstaltungsort: Universität Hamburg, Fachbereich Informatik, Vogt-Koelln-Str. 30, 22527 Hamburg

17.- 22. Oktober

10:00 - 15:00 Uhr
Klickerkids - Internetzeitung von Kindern für Kinder

Klickerkids ist ein Projekt für Kinder, die Lust haben selber Internetseiten zu gestalten und sie anderen Kindern zu präsentieren. Ziel von klickerkids ist es Kindern eine gemeinsame Website zur Verfügung zu stellen, wo ihre Interessen und Ideen im Mittelpunkt stehen. Unter medienpädagogischer Anleitung recherchieren, gestalten und programmieren die Kinder in verschiedenen Redaktionsgruppen zu den Themen, die ihnen wichtig sind. Internet und Computer werden zu kreativen Kommunikations‐ und Erzählwerkzeugen. Im Vordergrund steht nicht die Technik, sondern die Nutzung des Mediums im Sinne einer umfassenden Medienkompetenzvermittlung.
Veranstalter: jaf - Verein für medienpädagogische Praxis e.V.
Alter: 9 - 14 Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Anmeldung geschlossen. Teilnahmegebühr 45 Euro für 6 Tage, bei Sozialnachweis kostenlos.
Veranstaltungsort: Zentralbibliothek, Hühnerposten 1, 20097 Hamburg

17. Oktober

15:00 - 20:30 Uhr
Basler Hackathon

Coden, Hacken und Programmieren. Das ist Deine Leidenschaft. Teile Dein Talent mit anderen Jugendlichen des Nordens beim Basler Hackathon!In der Herbstferien diesen Jahres findet der erste Basler Hackathon statt. Gemeinsam mit jungen Menschen im Alter von 12 bis 18 Jahren wollen wir für 10 Stunden in die Welt des Codens und des Hackens eintauchen.
Veranstalter: Basler AG
Alter: 12 - 18 Jahre
Vorkenntnisse nötig: Es ist von Vorteil bereits ein paar Grundkenntnisse in einer Programmiersprache zu haben, z.B. Python, Java, Java Script, C, C++, C# usw.
Anmeldung: Der Hackathon ist leider bereits ausgebucht.
Veranstaltungsort: Basler AG, An der Strusbek 60-62, 22926 Ahrensburg"

17. Oktober

18:00 - 20:00 Uhr
Lötworkshop für Anfänger

Bei vielen kreativen Elektronik-Projekten spielt das Löten eine wichtige Rolle. Nach einer Einführung in die Technik des Lötens, können die Teilnehmer sofort selber mit den vorhandenen Lötkolben loslegen und einen einfachen „Blinker-Bausatz“ löten. Aufbau kleiner elektronischer Baugruppen mit Handwerkzeugen.
Veranstalter: Attraktor e.V.
Alter: ab 12+ Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Anmeldung geschlossen.
Veranstaltungsort: Attraktor, Eschelsweg 4 (Altona), 22767 Hamburg

17. Oktober

10:00 - 14:00 Uhr
App-Programmierung

Wir zeigen dir, wie du deine eigene Quiz-App programmierst. Programmieren gehört heutzutage in den Alltag der physikalischen Forschung. Einen einfachen, spielerischen Einstieg in das Programmieren bietet der App Inventor 2 des MIT. Thema des Tages ist die App-Programmierung mit dem App Inventor 2. Du hast die Möglichkeit deine eigene Quiz-App zu entwerfen, zu programmieren und zu testen.
Veranstalter:
Light & Schools; Das Physik-Schullabor der Universität Hamburg
Alter: 13 - 16 Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Anmeldung geschlossen.
Veranstaltungsort: Universität Hamburg, Institut für Laserphysik, Luruper Chaussee 149, Geb.: 90/ ZOQ Seminarraum, 22761 Hamburg

17. Oktober

18:00 - 21:00 Uhr
Experimentiere mit offenen Daten!

Was kann man alles mit offenen Daten tun? Als "Civic Hacker" nehmen wir uns Daten z.B. aus dem Hamburger Transparenzportal und bauen mit Open Source Software Apps, Websites & Co. und probieren aus was möglich ist. Das Code for Hamburg Lab gibt einen schnellen Überblick über Projekte aus der Open-Data Praxis zu Trinkwasser, öffentlichen Finanzen, Mobilität & Co und zeigt euch wo man solche offenen Daten herbekommt. Dazu zeigen wir den Teilnehmern was Sie im Rahmen des Kulturhackathons codingdavinci.de/nord vom 17. September bis Anfang November sofort mit den Daten machen können!
Veranstalter:
Code for Hamburg
Alter: ab 12+ Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein. Wer hat - gerne den eigenen Laptop mitbringen. Hilft beim recherchieren, Links, Tools & Wissen aneignen.
Anmeldung: Anmeldung unter Meetup Eventseite
Veranstaltungsort: Wikipedia Kontor Hamburg, Wincklerstraße 3, 20459 Hamburg

18. - 22. Oktober

10:00 -15:00 Uhr
Character Design mit Scratch

Vom Papier zum Pixel: Erwecke Deine Romanhelden und -heldinnen zum Leben! Entwerfe Deine eigene Computerspielfigur, erst mit Papier und Stift, dann digital am Computer. Mit der Animationssoftware Scratch lässt Du Deine Zeichnung am Ende lebendig werden!
Veranstalter:
Initiative Creative Gaming e. V.
Alter: 11 - 15 Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Der Workshop ist leider bereits ausgebucht.
Veranstaltungsort: Bücherhalle Neugraben, Neugrabener Markt 7, 21149 Hamburg

18.-19. Oktober

08:30-16:30 Uhr
3D-Druck

Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen des 3D-Drucks und erste Kompetenzen im visuellen Konstruieren mittels CAD-Software. Diese Software bietet Ingenieuren die Möglichkeit ihre Konstruktionen im Rechner zu visualisieren. Dank des 3D-Drucks können diese eigenständig erstellten 3D-Konstruktionen unkompliziert und schnell gefertigt werden.
Veranstalter:
robotik@TUHH
Alter: 13 - 16 Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Anmeldung unter www.robotikkurse.de.
Veranstaltungsort: TU Hamburg, Gebäude F, Am Schwarzenberg-Campus 3, 21073 Hamburg

18. Oktober

10:00 - 14:00 Uhr
App-Programmierung

Wir zeigen dir, wie du deine eigene Quiz-App programmierst. Programmieren gehört heutzutage in den Alltag der physikalischen Forschung. Einen einfachen, spielerischen Einstieg in das Programmieren bietet der App Inventor 2 des MIT. Thema des Tages ist die App-Programmierung mit dem App Inventor 2. Du hast die Möglichkeit deine eigene Quiz-App zu entwerfen, zu programmieren und zu testen.
Veranstalter:
Light & Schools, das Physik-Schullabor der Universität Hamburg
Alter: 13 - 16 Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Anmeldung geschlossen.
Veranstaltungsort: Universität Hamburg, Institut für Laserphysik, Luruper Chaussee 149, Geb.: 90/ ZOQ Seminarraum, 22761 Hamburg

18. Oktober

14:00 - 18:00 Uhr
Startups, Internet & HTML - Wie funktionieren digitale Firmen?

Wir wollen euch zeigen wie es hinter Webseiten, Apps und E-Commerce aussieht. Wie bringt man Inhalte ins Netz? Was passiert, wenn ihr im Internet was bestellt? Dafür besuchen wir unser eCommerce-Startup Rebelle und entdecken, wie ein Online-Shop funktioniert. Im Anschluss daran werden wir einen Einführungskurs in HTML geben. Am Ende des Tages könnt eure erste kleine Website bauen. Natürlich sorgen wir neben spannenden Inhalten auch für Snacks & Getränke und freuen uns, auf eine Partie Kicker auf unserer Dachterrasse.
Veranstalter:
Hanse Ventures
Alter: 14 - 21 Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein. Bitte einen eigenen Laptop mitbringen.
Anmeldung: Anmeldung geschlossen.
Veranstaltungsort: Hanse Ventures, Am Sandtorkai 71 (7. OG), 20457 Hamburg

19. Oktober

09:00 - 14:00 Uhr
Tageskurs Roberta - Lernen mit Robotern

Mit Hilfe des Lego Mindstorms Programm bauen wir Roboter, die programmiert werden. Ziel ist es erhöhtes Interesse für Technik, Mathematik und Physik und einen selbstbewussten Umgang mit naturwissenschaftlichen Fragestellungen zu entwickeln.
Veranstalter:
Roberta - Regionalzentrum Hamburg an der TUHH
Alter: 10 - 14 Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Der Workshop ist leider bereits ausgebucht.
Veranstaltungsort: TU Hamburg-Harburg, Kasernenstr. 12,Raum E007, 21073 Hamburg

19. Oktober

15:00 - 17:00 Uhr
3D Modelle für den 3D Druck coden

Einführung in die freie Software OpenSCAD, mit der man 3D Modelle erstellen kann. Im Gegensatz zu üblicher CAD Software (Computer-aided design/ rechnerunterstütztes Konstruieren) werden die 3D Modelle “programmiert”. Dafür nutzt man die geometrischen Formen Quader, Zylinder, Kugel und verschiebt sie, dreht sie und ändert ihre Größe. Insbesondere technische Konstruktionen können erstaunlich gut realisiert werden. Aber auch im Gestalterischen und Kreativen Bereich ist OpenSCAD oft ein gutes Werkzeug. Viele Bauteile sind auf der Plattform thingiverse als OpenSCAD Dateien veröffentlicht.
Veranstalter: Fab Lab Fabulous St. Pauli e.V.
Alter: 13+ Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Der Workshop ist leider bereits ausgebucht. Nachrücken ggf. möglich unter www.fablab-hamburg.org .
Veranstaltungsort: Lerchenstr. 16, 22767 Hamburg

20. Oktober

10:00 -14:00 Uhr
App-Programmierung

Wir zeigen dir, wie du deine eigene Quiz-App programmierst. Programmieren gehört heutzutage in den Alltag der physikalischen Forschung. Einen einfachen, spielerischen Einstieg in das Programmieren bietet der App Inventor 2 des MIT. Thema des Tages ist die App-Programmierung mit dem App Inventor 2. Du hast die Möglichkeit deine eigene Quiz-App zu entwerfen, zu programmieren und zu testen.
Veranstalter:
Light & Schools, das Physik-Schullabor der Universität Hamburg
Alter: 13 - 16 Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Anmeldung geschlossen.
Veranstaltungsort: Universität Hamburg, Institut für Laserphysik, Luruper Chaussee 149, Geb.: 90/ ZOQ Seminarraum, 22761 Hamburg

20. Oktober

10:00 - 17:00 Uhr
Huch — Der Kaktus spricht!

Wir zeigen Dir, wie Du einen Kaktus zum Sprechen bringen kannst! Bei uns lernst Du spielerisch die Programmierung eines Kleincomputers "Arduino" kennen und das Basteln mit elektronischen Bauteilen.
Veranstalter: Labor Creative Space for Technical Innovations, HAW Hamburg
Alter: ab 10+ Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Anmeldung geschlossen.
Veranstaltungsort: CSTI, Steindamm, 20099 Hamburg, Raum 0.003

21. Oktober

18:00 - 20:00 Uhr
Arduino für Anfänger

Arduino ist eine flexible Open-Source-Mikrocontroller-Plattform und wird vor allem von Künstlern, Tüftlern und Bastlern verwendet, um kreative Ideen zu verwirklichen und einfache Elektronikprojekte zu ermöglichen. Wir lernen gemeinsam die Grundlagen des Arduino (Soft- und Hardware) und basteln mit elektronischen Bauteilen. Grundlagen des Arduino, Soft- und Hardware.
Veranstalter:
Attraktor e.V.
Alter: ab 12+ Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein. Eigener Laptop muss mitgebracht werden (Windows oder Mac).
Anmeldung: Der Workshop ist leider bereits ausgebucht.
Veranstaltungsort: Attraktor, Eschelsweg 4, 22767 Hamburg

22. Oktober

10:00 - 16:00 Uhr
Jugend hackt Nord - HACK DAY

Ihr fandet wie wir, dass Jugend hackt Nord viel zu schnell vorbei war? Ihr wollt mit Code die Welt verbessern? Unter dem Motto "hands on" wird ein Tag lang gehackt, getüftelt und gecoded! Beim Hack Day könnt ihr eigenständig an bestehenden Projekten oder neuen Ideen feilen, euch mit Gleichgesinnten austauschen und neue Hardware ausprobieren.
Veranstalter:
Jugend hackt Nord
Alter: 12 - 18 Jahre
Vorkenntnisse nötig: Ja, Grundlagen der Programmierung
Anmeldung: Der HACK DAY ist leider bereits ausgebucht.
Veranstaltungsort: Betahaus, Eifflerstraße 43, 22769 Hamburg

22. Oktober

11:00 - 13:00 Uhr
Erste Schritte zur eigenen Website (HTML & CSS)

Wolltest du schon immer mal eine eigene Webseite haben? In dem Kurs zeigen wir dir, wie das geht. Du lernst die Grundlagen von HTML & CSS und bekommst Tipps, wie du nach der Einführung weitermachen kannst.
Veranstalter:
App Camps
Alter: 14 - 18 Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Anmeldung bitte unter Eventseite Bitte sofern vorhanden, eigenen Laptop mitbringen.
Veranstaltungsort: Adobe, Große Elbstraße 27, 22767 Hamburg

22. Oktober

14:00 -16:30 Uhr
Let's make a game!

Wir bauen gemeinsam ein Spiel zusammen! Erst spielen wir und verstehen die Spielmechanik - anschließend programmieren wir das Spiel am PC :]
Veranstalter:
Beardshaker Games
Alter: 8 - 12 Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Der Workshop ist leider bereits ausgebucht.
Veranstaltungsort: Beardshaker Games, Wartenau 16, 2 OG, 22089 Hamburg (nicht barrierefrei und nur über die Seitenstraße Hagenau zu erreichen)

22. Oktober

14:00 - 18:00 Uhr
Bau Dein eigenes Lego Smart Home

Es wird ein Lego Baukasten genutzt, mit dem Funktionen des Smart Homes simuliert werden können. Du wirst zum Beispiel die Steuerung des Lichts im Lego Haus programmieren. Es wird in kleinen Gruppen gearbeitet und jeder Gruppe wird ein/e Experte/in zur Verfügung stehen.
Veranstalter:
Women Techmakers Hamburg
Alter: 14 - 19 Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Anmeldung geschlossen.
Veranstaltungsort: eSailors IT solutions GmbH, Kurze Mühren 1, 20095 Hamburg

22. Oktober

11:00 - 13:00 Uhr
13:00 - 15:00 Uhr
15:00 - 17:00 Uhr
Einführung in die Kunst des Lötens

Die Teilnehmer lernen sicher mit einem Lötkolben umzugehen, Bauteile zu ersetzen oder ein kleines eigenes Projekt zu starten. Zunächst beschäftigen wir uns mit Metallurgie, danach bauen wir einen kleinen Bausatz zusammen, den jeder mit nach Hause nehmen kann.
Veranstalter:
CCC Hansestadt Hamburg e.V.
Alter: ab 12+ Jahre
Vorkenntnisse nötig: Nein
Anmeldung: Anmeldung geschlossen.
Veranstaltungsort: CCCHH, Zeiseweg 9, Raum 119, 1. Stock, Ost-Flügel, 22763 Hamburg (Es gibt einen Fahrstuhl im Hof, der Hof selber macht aber mit Rollstuhl keinen Spaß.)



jeden Tag
möglich


Für Lehrkräfte - App Entwicklung im Unterricht

App Camps stellt Unterlagen für Programmierworkshops im Unterricht kostenlos zur Verfügung. Zum Beispiel App Entwicklung im Unterricht. Lehrkräfte bekommen alles was sie benötigen, um gemeinsam mit Schüler*innen im Rahmen der Code Week, aber auch regulär im Unterricht, Apps zu entwickeln.
Veranstalter:
App Camps
Alter: 13+ Jahre
Vorkenntnisse nötig: Keine Vorkenntnisse nötig. Lehrkräfte können sich online einarbeiten oder an einer Schulung vorab teilnehmen.
Anmeldung: Lehrkräfte können sich hier kostenlos registrieren: www.appcamps.de
Veranstaltungsort: An allen Hamburger Schulen möglich






Diese und noch viele weitere Veranstaltungen und Workshops findest Du auch auf der codeweek.eu Karte:


Events 2016





Veranstalter



Körber-Stiftung


Die Körber-Stiftung stellt mit ihren operativen Projekten, Netzwerken und Kooperationspartnern derzeit drei aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen in den Fokus: »Digitale Mündigkeit«, »Neue Lebensarbeitszeit« und »Russland in Europa«. 1959 von dem Unternehmer Kurt A. Körber ins Leben gerufen, ist die Stiftung heute von ihren Standorten Hamburg und Berlin aus national und international aktiv.

Mit dem Fokusthema »Digitale Mündigkeit« engagiert sich die Körber-Stiftung für mündiges Handeln und eine starke Zivilgesellschaft im digitalen Zeitalter. Sie setzt sich für die Vermittlung umfassender digitaler Kompetenzen ebenso ein wie für eine gesamtgesellschaftliche Debatte über die Gestaltung des digitalen Wandels.

www.digital-muendig.de



Folgende Initiativen, die auch außerhalb der Code Week spannende Angebote für Kinder und Jugendliche anbieten, machen die Code Week Hamburg möglich:



Körberstiftung CodeforHamburg AppCamps Attraktor CreativeGaming HackerSchool JAF JugendHacktNord Kids4IT Klickerkids Lightschools TUHH SimonGraff TUHH CCCHH Basler Beardshaker UniHamburg HanseVentures WomenTechMakers Fabulous St. Paul HAW BethahausHamburg


Koordination und Organisation der Code Week Hamburg Theresa Grotendorst





Bilder: CC-BY 4.0 Jugend hackt / Sandra Schink, App Camps / Romy Geßner





Kontakt




Körber-Stiftung
Kehrwieder 12
20457 Hamburg
E-Mail: digitalmuendig@koerber-stiftung de

Datenschutz
Der Besuch der Website wird protokolliert. Erfasst werden die aktuell von Ihrem Rechner verwendete IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und die URL der betrachteten Seiten sowie die URL der Herkunft (Referer). Ein Personenbezug dieser Daten ist nicht möglich. Eine Auswertung der Daten erfolgt nur in anonymisierter Form für statistische Zwecke.

Rechtliche Hinweise
Es wird keine Gewähr übernommen für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Für Schäden materieller oder immaterieller Art, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen unmittelbar oder mittelbar verursacht werden, wird nicht gehaftet, sofern nicht nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden zur Last gelegt werden kann. Der Anbieter behält sich vor, Teile des Internetangebots oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Nach §5 Abs.1 MDStV wird für die hier angeboten »eigenen Inhalte« die Verantwortung übernommen. Von diesen eigenen Inhalten sind Verknüpfungen (sog. »Links«) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden (§5 Abs.2 MDStV). Bei »Links« handelt es sich allerdings stets um »lebende« (dynamische) Verweise. Links werden nach erstmaliger Überprüfung der der Fremdinhalte angelegt. Es ist jedoch unmöglich Änderungen der Fremdinhalte zu überwachen, so dass ein Verweis auf ein im nachhinein rechtlich bedenkliches Angebot theoretisch möglich aber in der Praxis in Falle des Falles nicht zu vermeiden ist. Sofern es den Hinweis gibt, daß ein konkretes Angebot, zu dem hier einen Verweis bereitgestellt wurde, rechtlich unzulässig ist (gemäß §8 MDStV), wird der Verweis auf dieses Angebot unverzüglich entfernt. Es liegt in der Natur des Angebotes, Verweise auf Inhalte Dritter durch Text- und/oder Bildzitate zu illustrieren, sofern kein Text und kein Bild aus Eigenproduktion geeignet scheint. Es werden keine Speicherkopien urheberrechtlich geschützten Orginale gemacht. Sollten dennoch urheberrechtliche Verletzungen eintreten, so ist dies nicht im Sinne des Anbieters und nach entsprechendem Hinweise werden diese entfernt. Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken sowie die sonstigen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.