Skip to main content

Open Bike Sensor und nachhaltige Mobilität

Samstag, 23.10.2021Sonntag, 24.10.202115:00 – 18:00 Uhr
HoFaLab, Mengestrasse 20, Bürgerhaus Wilhelmsburg, 21107 Hamburg
Andre Landwehr

Rechts parken Autos, du fährst auf der Straße und links überholt dich ein Auto mit 50 Sachen, obwohl kaum noch Platz ist. Und kein Fahrradweg ist in Sicht. Manchmal fühlt man sich auf dem Rad oder auf dem E-Scooter so, als müsste man sich in Luft auflösen. Mit dem OpenBikeSensor kann man messen, wie eng eigentlich die Abstände in diesen Situationen sind.
In unserem Workshop wollen wir den Sensor zusammen ausprobieren und zusammen schauen, was man aus den Daten des OpenBikeSensors lernen kann.
Zunächst einmal: Wo wird am engsten überholt? Und wo kann man entspannt fahren?

Aber auch: Warum ist an manchen Orten kein Platz zum Radfahren? Wer nimmt den Platz stattdessen ein? Und was könnten wir tun, um dem Fahrrad mehr Platz zu geben?

Veranstalter: HoFaLab

Altersklasse: von 14 bis 21 Jahren
Maximale Teilnehmerzahl: 12
Der Veranstaltungsort ist nicht barrierefrei
Diese Vorkenntnisse sind erforderlich: keine
Diese Hardware ist erforderlich: Du bringst Deinen eigenen Laptop mit oder teilst mit einem Freund (egal welches Betriebssystem).
Teilnahmegebühr: keine
Gesprochene Sprachen:  Deutsch , Englisch , Schwedisch

Weitere Details zur Anmeldung:
workshops@hofalab.de